Der Bischofsmord

Ein überregionales Freilichttheater (Wandertheater) für das Oberwallis - Walliser Geschichte gemeinsam neu erleben.
Im Spätsommer des Jahres 2016 wird in Niedergesteln im Anschluss an die 200-Jahr-Feier des Wallis im Bund der Eidgenossenschaft das Freilichttheater "Der Bischofsmord" aufgeführt.
Tauchen Sie mit uns in eine längst vergessene Epoche des Wallis ein und erleben Sie die sagenumwobene Geschichte des Ritters Anton von Turn.

Es handelt sich um ein "Wandertheater". Gespielt wird an verschiedenen Stationen.

Vom Theater wird ein Catering angeboten, welches optional zu den Tickets dazugekauft werden kann.

Schlechtwetterhotline

Das Theaterspektakel "Der Bischofsmord" behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei Schlechtwetterlage auf Ersatztermine zu verschieben. Die Entscheidung, ob die Veranstaltung durchgeführt oder aber verschoben wird, wird bis spätestens am Spielaufführungstag, 15:00 Uhr per Bandansage über die Hotline: 027 530 03 62, bekannt gegeben. Tickets behalten ihre Gültigkeit.

 

Trägerschaft