Der Bischofsmord

Ein überregionales Freilichttheater (Wandertheater) für das Oberwallis - Walliser Geschichte gemeinsam neu erleben.

Im Spätsommer des Jahres 2016 wird in Niedergesteln im Anschluss an die 200 Jahr Feier des Wallis im Bund der Eidgenossenschaft das Freilichttheater "Der Bischofsmord" aufgeführt.

Tauchen Sie mit uns in eine längst vergessene Epoche des Wallis und erleben Sie die sagenumwobene Geschichte des Ritters Anton von Turn.

Vom Theater wird ein Catering angeboten, welches optional zu den Tickets dazugekauft werden kann.

Gutscheine als Geschenk

Suchen Sie ein passendes Geschenk? Bestellen Sie jetzt Gutscheine für das Freilichtspektakel "Der Bischofsmord" in Niedergesteln über das Tourismusbüro Raron-Niedergesteln.
Offen jeweils am Montag zwischen 08:30 - 11.30 und 14.00 - 16.00 Uhr, per Telefon 027 934 31 00 oder per E-Mail: tickets@bischofsmord.ch.
Die Gutscheine sind auch auf den WKB Filialen Naters, Brig, Visp, Raron, Gampel und Susten erhältlich!


Es handelt sich um ein "Wandertheater". Gespielt wird an verschiednen Stationen.

Trägerschaft